TGS-Erfolge beim Hallenkinderturnfest

Auch in diesem Jahr war die TGS Hausen beim Hallenkinderturnfest in Hanau wieder weit vorne mit dabei. Und das nicht nur bei der Teilnehmerzahl: 25 Turnerinnen hatten sich am Samstag den 07. März in der August-Schärttner-Halle eingefunden, um ihr Können unter Beweis zu stellen. Auch beim 28. Hallenkinderturnfest tanzten und turnten insgesamt wieder knapp 650 Kinder unter den aufmerksamen Blicken zahlreicher Zuschauer durch die Halle.

Bei den jüngsten Starterinnen war die Aufregung besonders groß. Gleich fünf Turnerinnen absolvierten ihren ersten Wettkampf im Geräte-Vierkampf P1. Im Jahrgang 2009 belegten Nora Kilian (41,15 Punkte) und Malina Müller (41,00) die Plätze 8. und 9. von insgesamt 16. Teilnehmern. Sie konnten vor allem mit ihrer sehr guten Sprungübung punkten, mit jeweils 10,45 von 11 möglichen Punkten. Auch Pauline Timm (Jahrgang 2007) durfte sich mit 42,55 erreichten Punkten über Platz 8. freuen.

Im Geräte-Vierkampf P2 wurden gleich zwei Mädchen nach vorne zum Treppchen bestellt. Sara Sternberg (Jahrgang 2008) erzielte in einem starken Teilnehmerfeld von 30 Turnern Rang 5 mit 45,55 Punkten. Sie glänzte besonders mit ihrer sauber geturnten Bodenübung, wo die Kampfrichter nur drei Zehntel abziehen konnten. Eva Kilian (Jahrgang 2007) erturnte sich mit 45,70 Punkten, in dem mit 51 Turnerinnen teilnahmestärksten Wettkampf des Tages, ebenfalls den 5. Platz. Sie erhielt an allen vier Geräten, durch ihre saubere und gespannte Turnweise, sehr gute Wertungen. Anna Rosa Serazio belegte  im gleichen Wettkampf mit 45,45 Punkten den 8. Platz.

Anika Bauer verfehlte im Geräte-Vierkampf P3 Jahrgang 2005 nur knapp das Treppchen und landete mit 49,40 Punkten auf Platz 4. Charlotte Wegner (Jahrgang 2006) erzielte in einem Teilnehmerfeld von 44 Turnerinnen mit 50,15 Punkten den 8. Platz.

Besonders erfreulich sind die Leistungen der Mädchen Jahrgang 2004 und 2005, die bereits im höchsten Wettkampf P4 starteten. Im Jahrgang 2004 belegte Laura Mahr mit 52,65 Punkten Platz zwei, wobei sie ihre beste Wertung mit 13,80 von 14 Punkten am Barren erzielte. Nur drei Zehntel dahinter landete Inga Kachel auf Rang 4. Im Jahrgang 2005 erturnte sich Carolin Michel mit 50,70 Punkten einen guten 5. Platz, dabei wurde die Grätsche über den Bock mit 13,45 von 14 möglichen Punkten bewertet.

Wir beglückwünschen die Turnerinnen zu ihren guten Leistungen und freuen uns auf die kommenden Wettkämpfe in diesem Jahr.

Die weiteren Platzierungen:
P1 Jahrgang 2009: 15. Lilith Serazio (39,45 Punkte), 16. Wika Fischer (37,55);
P1 Jahrgang 2008: 45. Jessica Schmelz (36,00);
P2 Jahrgang  2008: 15. Elea Möser (44,35);
P2 Jahrgang 2007: 12. Sarah Krieger (45,00), 26. Hannah Rummelsberger (43,80);
P2 Jahrgang 2004-2005: 28. Sarah Schmelz (43,55);
P3 Jahrgang 2006: 20. Bettina Wittmann (49,60);
P3 Jahrgang 2005: 30. Annika Rummelsberger (47,65), 38. Elisa Warnecke (46,25);
P3 Jahrgang 2004: 16. Jasmin Becker (47,50), 18. Nicole Kolomojez (47,30), 21. Dorothea Wittmann (46,55), 23. Ilona Serik (46,25)

 

 

 

Drucken E-Mail