• DSC 0002
  • DSC 0009
  • DSC 0023
  • DSC 0586

Wir bewegen Obertshausen

Und wann dürfen wir Sie bewegen?

Seit nun mehr als 110 Jahren bewegt die TGS-Hausen die Menschen unserer Stadt und ihrer Umgebung. Die Bedeutung dieser Aufgabe gewinnt heute mehr denn je an Wichtigkeit. Besonders in diesen unsicheren und hektischen Zeiten bietet der Sport eine ausgezeichnete Gelegenheit dem Alltagsstress zu entfliehen. Viele Bürger leiden unter Stress, Rücken- und Kopfschmerzen, Verspannungen, Übergewicht oder ähnlichem. Doch wie soll diesen Symptomen begegnet werden? Sport – so lautet eine gängige Empfehlung, doch welche Sportart ist die passende?

Für alle Unentschlossenen und bereits Entschlossenen bieten unsere 19 Sport-Abteilungen und Kursangebote knapp 108 Übungsstunden pro Woche aus denen Sie eine für sich geeignete Sportart auswählen können. Egal ob Sie gerne Sport im Freien, in der Halle, alleine oder in der Gemeinschaft betreiben. Jeder einzelne unserer 74 Trainer und Übungsleiter freut sich darüber, Sie in seiner Trainingseinheit zu bewegen.

Mit unserer Bewegungsinitiative für Obertshausen wollen wir Sie dazu ermutigen sich fit zu machen, vor die Tür zu gehen und die richtige Art von Bewegung für sich zu finden. Daher laden wir Sie im Rahmen unserer Bewegungsinitiative herzlich ein unser vielfältiges Angebot auszuprobieren und fragen Sie: „Wann dürfen wir Sie bewegen?“

TGS Tanzsportler erfolgreich

Bei den in Rödermark ausgetragenen hessischen Einzelmeisterschaften 2018 der Senioren III B-Klasse in den Standardtänzen erreichten Reinhard Bormuth und Giovanna Pfeiffer einen hervorragenden 7. Platz von 16 gestarteten Paaren. Mit diesem tollen Ergebnis verpassten sie nur ganz knapp den Einzug in das Finale.

Angespornt durch diesen Erfolg startete man bei den Wetterauer Tanztagen in Bruchenbrücken. In einem starken Teilnehmerfeld von 11 Paaren aus Hessen, Baden –Württemberg, Bayern und Rheinland-Pfalz konnten sie sich sicher und souverän für einen Platz im Finale qualifizieren. Im Finale gaben Reinhard und Giovanna noch einmal alles und ertanzten sicher einen 2. Platz. Glücklich über diesen Erfolg meinte Reinhard Bormuth: „So kann es weitergehen. Wenn wir unsere Trainingsleistungen im Turnier umsetzen können wird man bestimmt noch mehr von uns hören.“

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Erfolgreicher TGS Start in die Tischtennis-Verbandrunde

Brigitte Roth (BRo) informiert:

Radloff weiter in der Erfolgsspur

Die TGS-Damen I starteten in ihre Tischtennis-Verbandsrunde der Bezirksoberliga zuhause mit einem knappen Sieg gegen Pfungstadt mit 8:6. Als sichere Bank erwiesen sich die beiden Doppel und eine unschlagbare Radloff mit allein drei Einzelsiegen. Schien es anfänglich nach einem klaren Sieg auszusehen, verzettelten sich die Hausener Damen zunehmend. Radloff sicherte einmal mehr das Unentschieden ab und ein unverhoffter Punkt von Roth ließen die Damen und ihre Fangemeinde ihren Sieg bejubeln. Radloff (3), Germer (1), Böttner (1), Roth (1); Radloff/Roth (1), Gerner/Böttner (1)

Gleich bei ihrem ersten Pokalauftritt mussten die Herren V auswärts in Weiskirchen eine Schlappe hinnehmen. Bis zum 2:2 nach dem Doppel konnten die Herren mithalten, ehe die nächsten Punkte den Gastgebern überlassen werden mussten. Parkan (1), Malorny, Janetzki; Parkan/Malorny (1)

Einen knappen 6:4-Heimspielsieg erspielten sich die Herren VI gegen den TTV Offenbach. Nach ausgeglichenem Doppelstart in die Partie lagen die routinierten Herren bald mit 6:3 vorne, ehe die Gegner noch auf 6:4 heran kamen. Götz R. Theismann (2), Uhl (2), Junker (1); Theismann/Uhl (1), Götz R. /Junker

 

Weiterlesen

Drucken E-Mail